"Brisante Zugfahrten auf Schienen der DR. (Geheime Technik -...

Zoom

"Brisante Zugfahrten auf Schienen der DR. (Geheime Technik - Gefährliche Frachten - ""Rote Prominenz""). Sieben seinerzeit vertrauliche Kapitelzur Geschichte des Eisenbahnverkehrs in der DDR."

Kuhlmann, Bernd
ArtNr.: 1400-013
Sofort lieferbar. Gewicht: 0.45 kg
Kuhlmann, Bernd
(Berlin), Verlag GVE (Gesellschaft für Verkehrspolitik und Eisenbahnwesen 1999). 143, (1) S. m. Abbildungen und Gleisplänen. Broschiert.
Deutsche Reichsbahn (DDR)
Ein etwas reißerischer Titel für auch im 'Westen' mehr oder weniger normale Züge wie Castor-Transporte oder Staatsfahrten (bei denen die Sicherheitsbehörden unabhängig vom politischen System gerne zu Überreaktionen neigen). Züge mit Automatischer Kupplung gab und gibt es 'im Westen' ebenfalls, dagegen fehlt ein Kapitel zu den Transitzügen zwischen der BRD und West-Berlin, die auf der gesamten Transitstrecken nicht langsamer als 30 km/h werden durften und daher die Fahrdienstleiter gehörig ins Schwitzen bringen konnten.. Daß es diesseits der innerdeutschen Grenze keine Uranerztransporte gab, lag auch nur am Nicht-Vorkommen von Pechblende...
*Preise verstehen sich als Endpreise, zuzüglich versandkosten.